Wichtige Überlegungen zur neuen Grillhütte

Sicher, es ist nicht einfach, auf einem bebauten Gelände eine neue Gestaltung zu planen. Muss man etwas aufgeben, oder kann man geschickt ergänzen? Genau um diese Entscheidung geht es bei der neuen großen Grillhütte. Diese Entscheidung überlassen wir als Förderverein sehr gerne dem Freizeitbüro, denn SIE werden den Betrieb der Grillhütte künftig koordinieren. Deshalb muss alles für SIE passen – nicht für uns.

Eine Entscheidungen steht noch aus – entweder nutzt Frank Stark und sein Team die vorhandene Feuerstelle mit umringenden Bänken, oder verteilt man die Felsen als Geländegestaltung und ergänzen den Platz mit einer modernen Feuerschale. Wir sind jedenfalls sehr gespannt, für welche Gestaltung sich die Kolleginnen und Kollegen entscheiden. Was meinen Sie dazu?

Beide Entwürfe haben ihren Charme. Daher mischen wir uns bei diese Entscheidung des Freizeitbüros nicht ein. SIE bespielen regelmäßig diese Einrichtung. Wir sind sehr gespannt, welche Gestaltung wir handwerklich vergeben dürfen. Wichtig ist nur eines – die neue Grillhütte soll in Zukunft Anziehungspunkt jeder REHA auf dem Gelände der Nachsorgeklinik werden. Dann wären wir sehr glücklich!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s