Mehr als 100 Besucher

Es war ein voller Erfolg. Das erste Stallfest hatte mehr als 100 Besuche angelockt. Ab 10.30 Uhr fand ein reittherapeutisches Programm statt, das die Vielfältigkeit der Therapieansätze darstellte. Zunächst zeigte Jana Hofmeister, ein herzkrankes Kind mit extremer Vorgeschichte, auf dem Pferd Ihre inzwischen erlernten Fähigkeiten. Ehemals war Sie an den Rollstuhl gefesselt und erlernte durch die Reittherapie wieder gehen und körperliche Koordinationen. Arnold Seng: „Jana wirkt heute auf mich wie ein Wunder. Als Sie erstmals zu uns kam, konnte Sie sich nur sehr eingeschränkt bewegen. Heute geht und bewegt Sie sich wieder ohne Einschränkungen!“
Anschließend berichtete Jana´s Mutter über Ihren Leidensweg und unfassbare behördliche Entscheidungen und den Erfolgsweg von Jana durch die Reittherapie.
Das Mittagessen fand guten Zuspruch und wurde ehrenamtlich vom Stallteam übernommen. Nachdem der Förderverein eingeladen hatte, war natürlich alles kostenlos. Dennoch erhielten wir „sagenhafte“ 450 Euro an Spenden, die nahezu das gesamte Stallfest finanzierte. Der bunt dargestellte Kinderfasching mit allen Tieren, den Kindern der Oktober-REHA sowie die Reitvorführung der Clydesdale-Horse aus Dudenhofen (größte Pferde der Welt) erhielten großen Applaus unserer Besucher.
Fazit: Es war eine sehr persönliche Veranstaltung, die eine Wiederholung verdient hat. Achten Sie also auf unsere erneute Einladung.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s